www.pantheon.de

 

 

Pink Punk Pantheon 2022

 

Pantheon, Bonn

 

 

 

 

 

 

SKETCH ME UP!

 

Stand up, Solo, Szenen - rund um die PanDemie

 

pan = ganz, umfassend, total

demos = Volk

 

Wikipedia:

"Pan, der Hirtengott aus der griechischen Mythologie, hat Freude an Musik, Tanz und Fröhlichkeit.

Die Mittagsstunde ist ihm jedoch heilig, und er kann sehr ungehalten werden, wenn man ihn zu dieser Zeit stört.

Er jagt dann z. B. ruhende Herdentiere in „panischem Schrecken“ zu jäher Massenflucht auf,

woher sich das Wort Panik ableitet."

 

Inszenierung: Maryam Yazdtschi

 

Premiere

 

Sonntag, 20. Juni 2021 um 17 Uhr

 

 

weitere Aufführungen am

 

Montag, 21. und Dienstag 22. Juni 2021

 

jeweils um 18 Uhr

 

 

Ort:

 

Historischer Gemeindesaal

Ev. Erlöser-Kirchengemeinde Bonn-Bad Godesberg

Kronprinzenstraße 31

53173 Bonn

 

Info/Kartenreservierung:

 

Sketch me up

 

Telefon (02 28) 935 83 - 0

Telefax (02 28) 935 83 - 33

info@erloeser-kirchengemeinde.de

 

 

******

 

 

 

 

 

rauschkunstrausch

 

MusikTheaterEvent

 

Oktober 2020, München

 

 

 

 

 

******

 

 

 

Eiszeitjägerin

 

SteinzeitHumoreske

 

von und mit Maryam Yazdtschi 
 

 begleitet von der PaläoBand:

 

Christoph Stupp: Piano, Keys, Vocals, Steinflöte 
Gerty Beracz: Guitar, Vocals, Naturflöte
 Christina Fuchs: Sax, Klarinette, LehmTonFlöte

Clemens Hüppe: Bass, Vocals, Naturflöte

Ben Beracz: Drums, Naturflöte, Knochensticks

 


Regie: Molly Spitta


Co-Autor: Thilo Seibel

 

Pressestimme 14.05.2015, General Anzeiger Bonn:

"...So schnell kann man als Normalsterblicher zurück in die Eiszeit reisen - zumindest, wenn man das Soloprogramm von Maryam Yazdtschi gestern im LVR-Landesmuseum besucht hat. Sie schlüpfte in die Rolle einer Eiszeitjägerin, die zufälligerweise bei einem Spaziergang am Rhein zurück in das kalte Jahrhundert gebeamt wurde - dabei begegnete sie so manchem Vertreter aus jener Zeit. Singend und erzählend berichtete sie dabei von ihren Erfahrungen mit einer längst vergangenen Zeit. Mit ihrem scharfsinnigen Humor und einer gehörigen Portion Selbstironie meisterte sie aber jede Herausforderung. 

Beispielsweise musste sie neue, technische Errungenschaften oder Wörter, wie "Event" erklären. In der Eiszeit kannte man diese natürlich noch nicht. Besonders toll, wie Yazdtschi die Region in ihr Programm integriert hat. Alleine stand sie allerdings nicht auf der Bühne, die sich inmitten der aktuellen Ausstellung "Eiszeitjäger - Leben im Paradies" befand: Eine bestens aufgelegte Band unterstützte die Protagonistin bei ihrem Gesang. So verreist man gerne mal - auch zurück in die Vergangenheit."

 

Booking: isso@my-isso.com

 

Phone: +49 (0) 178 - 4490 117

 

******

 

 

 

 

Crèmesüppchen mit Plauderhaube

 

SoloProgramm  um irdische und musikalische Gelüste

mit Maryam Yazdtschi

Regie: Molly Spitta

 

Booking: isso@my-isso.com

 

Phone: +49 (0) 178 - 4490 117

 

******

 

 

 

 

 

Die Schafe von Zechow

 

ein Musical mit Schafen, Lämmern und 1 Hammel

von

Richard Herten, Gerhard Vieluf und Maryam Yazdtschi

 

 

******

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MY ISSO Sternennebel Eventkultur